Doppelgänger Ausgabe VI

Alejandro Schweinsteiger aka Bastian Chumacero

Alejandro-Schweinsteiger-ak

Es heißt ja nicht umsonst, jeder Mensch hat irgendwo auf der Welt einen Doppelgänger. Nun haben wir endlich den unseres Fußballgottes himself gefunden und keine Mühen gescheut, ihn in Bolivien unter widrigen Umständen aufzuspüren. Über Bastian Schweinsteiger weiß man ja inzwischen so ziemlich alles, unter anderem auch, dass er auf einen Trainer steht, der einen Körper wie Gott hat. Nun ja, wer´s glaubt, wird selig. Aber wer um Himmels willen ist Alejandro Chumacero? Er hat einen Marktwert von 500.000 Euro – dafür müsste Bastian bei seinem neuen Verein, Manchester United, gerade mal zwei Wochen arbeiten. Richtig viel fällt mir zum Bolivianer nicht ein. Frisch von der Copa America zurückgekommen, wird er wieder für sein Team in La Paz auflaufen und nebenher, wie üblich in Bolivien, ein paar Koka-Plantagen leiten.

 

Horst Breitenreiter aka Andre HeldtAndre-Heldt-aka-Horst-Breit

Irgendwie die Sensation des Sommers: Bei der Geburt noch getrennt und nun auf Schalke endlich wieder vereint. Aussehend wie eineiige Zwillinge, werden die beiden ab sofort über das Schicksal der Schalker Fanseele entscheiden. Während Hotte Heldt die Zuarbeit in Form von Spielern leistet, muss Andre diese zu einer Einheit formen und endlich wieder malochen lassen. Denn im Pott gehen ja die Uhren anders. Scheiß aufs Ergebnis, Hauptsache die Spieler haben sich den Arsch aufgerissen. Wobei, ich persönlich ziehe ein ohne Arsch aufgerissenes 1:0 ja vor. Man darf gespannt sein, wie diese Zwillingskombination in Deutschlands hässlichster Turnhalle funktioniert. Gab es schon mal Zwillinge, die gemeinsam Meister wurden?

 

Menderes Gündogan aka Ilkay Bagci

Bagci-Gündogan-aka-Ilkay-Me

Was soll man über dieses Doppelgänger-Pärchen schon groß sagen? Der eine fand seine „ECHTE LIEBE“ bei der eigentlichen EX wieder – dem BVB. Eigentlich hatte er sich ja schon von ihr verabschiedet und wollte in der großen weiten Welt seine neue Liebe finden, nur hatte keine der Auserwählten so richtig Bock auf ihn. So kam es, wie es kommen musste. Reumütig kehrte er in den Schoß der Glückseligkeit zurück. Der andere versuchte sein Glück mit penetrantem Generve in der unter Teenies bekannten Castingshow DSDS. Eigentlich müsste man RTL auf seelische Grausamkeit verklagen. Wie dem auch sein: Unterschiedlicher können Zwillinge wohl kaum sein.

 

Bruce Jancker aka Carsten Willis

Bruce-Jancker-aka-Carsten-W

Wer kennt sie nicht. Auch ihre Wege wurden bei der Geburt getrennt. Während Carsten wohlbehütet im Osten der Republik aufwuchs und das Einmaleins des Fußballs erlernte, verließ sein Zwilling nach zwei Jahren das Land gen USA. Dort lernte er das Handwerk der Schauspielerkunst von der Pike auf und avancierte zu meinem persönlichen Action-Helden. Bruce füllte alle Kinosäle dieser Welt, Carsten die Fußballstadien der Republik. Seine Art, Fußball zu spielen – oder besser gesagt zu kämpfen -, machte ihn damals schon zum Fußballgott. Unvergessen sein Geniestreich gegen den ungeliebten Nachbarn aus Giesing.

 

Rúnar Páll Klopp aka Jürgen Sigmundsson

Runar-Pall-Sigmundsson-aka-

Schon interessant, was im World Wide Web so ans Tageslicht kommt. Ich persönlich dachte ja, Klopp ist einmalig, nicht nur, was sein Auftreten als Trainer angeht. Nein, auch optisch hielt ich ihn für ein Unikat, aber so kann man sich täuschen. Nach einem Insidertipp an die Doppelgänger-Redaktion wurden wir schließlich in Island fündig. Während Klopp mit seinem Opel untergetaucht ist und Inkognito an seinem Comeback arbeitet, lebt sein Doppelgänger die gleiche Leidenschaft bei dem allseits bekannten Verein UMF Stjarnan Gardabaer aus. Man stelle sich mal vor, die beiden Vereine träfen mal aufeinander. Würde sicher für reichlich Verwirrung sorgen.

 

Leonidas aka Arda Turan

Leonidas-aka-Arda

Mit Geschichte habe ich es nicht so. Leonidas war irgendwie König von Sparta. Schön und gut. Das ist schon zig Jahre her. Wen juckt´s? Aber mal ganz ehrlich: Er sieht dem Arda schon ziemlich ähnlich. Wäre der König der Spartanier in der heutigen Zeit unterwegs, könnte man meinen, beide haben denselben Barbier. Arda Turan (nicht Touran) wollte schon immer das machen, was er am besten konnte, und das scheint er ziemlich gut zu beherrschen, denn kein Geringerer als der aktuelle Champions-League-Sieger Barcelona hat ihn ab der kommenden Saison unter Vertrag genommen. Herzlichen Glückwunsch.

 

Stromae aka Luiz Gustavo

Stromae-aka-Luiz-Gustavo

Auch im Falle dieser bei der Geburt getrennten Zwillinge sieht man, wie unterschiedlich die Entwicklung verlaufen kann. Stromae (bürgerlicher Name: Paul Van Haver) studierte Musik in Belgien. 2013 schaffte er den internationalen Durchbruch mit seinen beiden Singles „Formidable“ und „Papaoutai“. Gustavo hingegen schlug eine ganz andere Richtung ein, er machte in der Provinz des Kraichgaus auf sich aufmerksam. Von dort aus verschlug es ihn dann auf die große Fußballbühne des FC Bayern München. Allerdings fasste er dort nie richtig Fuß, und nun verdient er seine Brötchen am VW-Fließband in Wolfsburg, mit mehr oder weniger großem Erfolg.

 

Raußschmeißer – Ohne Worte

Marcel Schmelzer, getarnt auf einem Helene-Fischer-Konzert.

Rausschmeißer Marcel Schmelzer

Tags: , , , , ,
Read More